Lage der Kindertagespflege

Wir leben in unserem Reihenhaus am Rande von Langenselbold.

Für Spaziergänge und Erkundungen lädt das nahe gelegene Feld und der Wasserspielplatz ein.

Räumlichkeiten

 Im Erdgeschoss ist ein großes offenes Wohnzimmer mit "Vorraum" in dem die Spielsachen der Kinder sind . Ein angrenzendes Kinder-Zimmer wird zum Schlafen und Essen genutzt.

Bad, Küche, Spiel- und Essraum ist alles auf einer Ebene, mit Zugang zum Garten.

 

 

 

 


Außengelände

Der Garten bietet ein Spielhaus, ein Trampolin und viel Platz zum herum tollen und experimentieren.

Dieser Platz kann je nach Bedürfnis, Jahreszeit und Witterung unterschiedlich ausgerichtet und gestaltet werden.


Betreuungszeiten

Meine Arbeitszeit umfasst in der Regel den Zeitraum von 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Jeweils Montags, Mittwochs und Freitags (bis 16 Uhr).

Besondere Absprachen sind möglich.

 

Die Kinder sollen bis 9.00 Uhr in der Tagespflegestelle sein, um einen geordneten gemeinsamen Tagesablauf zu gewährleisten.

 

Bei Krankheit des Kindes erbitte ich mir eine Nachricht bis 8.00 Uhr.

Urlaub

Mein Urlaubsanspruch beträgt 15 Tage im Jahr und wird Anfang Januar des Jahres bekanntgegeben.

Exemplarischer Tagesablauf

Die Kinder brauchen einen verlässlichen Rahmen, darum habe ich einen geregelten Tagesablauf mit festgelegten Essens- und Ruhezeiten.

Die Gestaltung eines jeden Tages in der Zeit dazwischen wird nach den Bedürfnisen der Kinder und aktuellen Geschehnissen in der Umwelt gestaltet.

 

7.00 - 9.00 Uhr          Bringphase und Freispiel

7.30 - 8.15 Uhr          gemeinsames Frühstück

9.00 - 12.00 Uhr        Freies Spiel und Angebote  (drinnen und draußen)

                                     Zwischendurch Obstmahlzeit

12.00 - 13.00 Uhr      Mittagessen und Zähneputzen

13.00 - 15.00 Uhr      Mittagsschlaf/Mittagsruhe

15.00 - 18.00 Uhr      Abholphase/Freispiel/Angebote (drinnen und draußen)

                                      Zwischendurch Obstmahlzeit

Essen

Ich habe feste Essenszeiten.
Frühstück und Mittagessen nehmen wir gemeinsam ein.
Ich koche täglich frisch und gehe auf konfessions- und
gesundheitsbedingte Essgewohnheiten gerne ein.
Selbstverständlich achte ich darauf, dass die Ernährung kindgerecht
ist und lege viel Wert auf frisches Obst und Gemüse.
Als Zwischenimbiss am Vormittag und Nachmittag biete ich in der Regel einen Obstteller an.
Vor dem Essen waschen wir uns die Hände, beginnen gemeinsam das Essen und anschließend werden Zähne geputzt.

Schlafen

Die meisten Kinder schlafen nach dem Essen.

Das heißt, nach dem Zähne putzen gehen wir gemeinsam in den Schlafraum, richten das Bett mit Schnuller und Kuscheltier und ziehen den Schlafanzug an.

Babys, die noch keinen festen Rhythmus haben, schlafen nach Bedarf.

Grundausstattung für das Kind

Windeln und Ersatzbekleidung sind mitzubringen.